" /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> Projekt: Minecraft Vice City | Jey Bee´s Works
   
   
 

Jey Bee´s Works
All meine Arbeiten rund um Spiele und Grafiken


 

Projekt: Minecraft Vice City



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 06:02    Titel: Projekt: Minecraft Vice City Antworten mit Zitat

An dieser Stelle möchte ich mein Projekt Minecraft Vice City vorstellen.

Wenn es realisierbar ist, soll irgendwann eine 1:1 Version der GTA Vice City Stadt in Minecraft entstehen.

Es ist bisher nur ein "Hirngespinst", und im Grunde noch in der Vorbereitungsphase.
Primär muss noch die Map selber erstellt, und ein Weg zu bequemen Erstellung von Strassen gefunden werden.

Wie schon erwähnt, soll das ganze im Maßstab 1:1 erstell werden, da die Koordinaten zwischen Minecraft und GTA-VC nahezuidentisch sind, und beide das metrische System benutzen.
Ungewöhnlich für ein Spiel aus den USA. (Rockstargames)
Bei den Gebäuden werden sich Kompromisse in Sachen Abmessungen auf Grund des MC-Blocksystems nicht ganz vermeiden lassen. Spätestens wenn leicht gedrehte Gebäude gebaut werden müssen.

Desweiteren bietet Vice City im vergleich zu GTA3 oder SanAndreas den Vorteil, das es recht wenig Höhenunterschiede gibt.

Um die Umsetzung in relation zum Maßstab mal in der Praxis zu testen, habe ich einfach mal ein raltiv simples Gebäude nachgebaut.
Ps: Es ist eines Der Save-Häuser inc. 1 Garagenplatz, die man im Spiel kaufen kann.

Original aus GTA Vice City (Mapeditor Screenshot):


Nachbau in Minecraft (vice-Welt auf unserem Server):


Auf dem 2. Bild kann man auch schon recht gut meine Tests mit dem Strassenbau erkennen. Da es ein 1:1 Nachbau wird, wird es selten Minecrafttypische gerade Strassenzüge geben.
Auch die Materialwahl der Strassen selber ist noch in Experementierphase. Denn Auch wenn es kaum Höhenunterschiede gibt, so müssen, die Strassen und Gehwege in Halbblöcken steigbar sein (zb. bei Brücken).
Das wiederum grenzt die Materialwahl für die Strassen und Markierungen extrem ein.

Wie schon erwähnt, ist das ganze "noch" ehr eine blöde Schnappsidee, und fraglich, ob ich das Projekt ernsthaft anlaufen lasse.

Hilfreiche Plugins wären:
- Für den Strassenbau, das ich 2 Punkte (Anfang und Ende einer Strasse), mit einer beliebigen Blockbreite erstellen kann. (Perfekt wäre sogar eine Shapefunktion).

- Zum beliebigen drehen von ganzen Objekten/Schematics. Worldedit lässt leider nur 90° Schritte zu.

Abschliessend noch ein Bild, um zu veranschaulichen, wie gross das ganze werden würde:

Das oben gezeigt Gebäude ist noch schwach im schwarzen Fadenkreuz zu erkennen.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 03:02    Titel: Neues Bildmaterial Antworten mit Zitat

Neues Bildmaterial eingetroffen.

Diesmal das Hochhaus nebenan, im selben Block.

Vorlagen:


Minecraft-Versionen:

Bauzeit: ca. 4,5 Stunden

Der aufmerksame Betrachter wird sicher schon gesehen haben, das die Anzhal der Stockwerke oder Fenster etc. nicht immer 100% stimmen. Dies sind die kleinen Kompromisse, die man beim Bau eingehen muss, um die Proportionen in Relation zu den tatsächlichen Abmessungen eingehen muss.

Auch die Materialwahl ist hier ein Thema für sich. Zwar kann gerade die je nach Texturpack extem unterschiedlich ausfallen, aber ich denke insgesammt geht das bis jetzt noch.
Ich werde in Zukunft versuchen, beim Bau und Screenshots ganzs auf Texturepacks zu verzichten.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 03.03.2013, 01:21    Titel: StarView Heights Antworten mit Zitat

Endlich mal wieder zum bauen gekommen. Fröchlich
Diesmal habe ich mir gleich einen ganzen Wohnkomplex vorgenommen.
Genaugenommen die Hotelanlage StarView Heights.

Wie immer zuerst das Original:


Und meine Minecraftversion:

Wie man sieht fehlt noch die Bepflanzung... auch hier muss ich ersteinmal eine bequmere Variante finden, individuelle Bäume (Palmen) zu "pflanzen" generieren/erstellen.
Schematics kommen nur bedingt in Frage, da die Palmen-Baumkrone auch mal über andere Strukturen hinwegragen kann.

Auch der Hochhausrohbau gegenüber kann sich schon sehen lassen.
Wer GTA-VC noch kennt, weiss das dieses Teil noch eine zentrale Rolle spielt. Zwinkern
Original:


Minecraftversion:

Hier schlägt die Kompromissnotwendigkeit knallhart zu. Das Baugerüst aus Metall und Schuttnetz, musste einem einfachen Holzbaugerüst weichen. Mir ist auch keine gute Lösung eingefallen, wie ich das Schuttnetz darstellen sollte. :wus:
Ansonsten ist der Rohbau sehr akurat nachgebaut. Sogar so genau, das ich eine kleine physikalische Ungereimtheit beim Original mit übernommen habe.
Der Rest der Baustelle wird selbstverständlich noch vervollständigt. Fröchlich

Ps: schaut euch mal den obersten Stahlträgerrahmen mal genauer an. Skeptisch Skeptisch Staunen
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 19:51    Titel: Airport Antworten mit Zitat

So auf Grund großflächiger Bauarbeiten, gibts heute mal nur ein Dynmap-Vergleichsbild. Zwinkern

Escobar International Airport Original:


Escobar International Airport Minecraft:

"Leider" rendert meine Dynmap mit Misas Texturpack, so das die Farbdarstellung vom Default teilweise stark abweicht. Gebaut wird aber konsequent mit Default-Texturpack.
Besondere Herrausvorderung war hier die run 700 Meter lange halbdiagonale Landebahn. Vor allem diese Messgenau und ohne übertriebenen Zählaufwand zu bauen.
Dank WorldEdit und Linienscript lag der Zeitaufwand, NUR für die 3 Haupt-landebahnen bei ca. 8-10 Stunden!
Auch das Terminal A (großer dunkler dicker Halbkreis) dürfte das vermutlich stressisgste Bauwerk werden, da hier zwar alles Halbrund ist, aber ebenso schräg und "wellig" (Zb. das Dach).
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 20:13    Titel: Desktop Antworten mit Zitat

Als Bonus mal ein kleiner Einblick auf meinen Desktop, wie ich derzeitig an der Map arbeite.

Klicken zum vergrössern!
Ich arbeite über 2 Monitore mit unterschiedlichen Grössen (24" und 21") und Auflösungen (1920x1080 und 1440x900)
Das kleine Fenster mitte/unten ist das Objektfenster des GTA-Mapeditors, in dem auch die Objektposition angezeigt wird.
Das Minecraft Koordinatensystem unterscheidet sich lediglich in der invertierten Z-Achse (Mittlere Zahl)
Die Y-Achse (Höhe) habe ich um 20 Meter angehoben. Da der Meeresspiegel in GTA-VC bei 5 Metern liegt. Das Wäre in Minecraft etwas unvorteilhaft und würde auch kaum Tunnel oder Tiefgaragen etc. ermöglichen.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:12, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maupi
User
User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.02.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Echt krass, muss man schon sagen. Bin gespannt ob du bis zum Ende durchziehst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 05.03.2013, 00:22    Titel: Hilfe?! Antworten mit Zitat

Im Minecraft.de Forum wurde folgenes Gepostet:
Zitat:
Wieder mal sehr schöne bauten. Besonders der Flughafen ist meiner Meinung nach sehr gelungen =)
Ich wollte bei der Gelegenheit mal nachfragen ob man bei dem Projekt helfen kann (hoffentlich wurde das noch nicht gefragt/geschrieben, wenn ja dann hab ich es übersehen Ô.o)
MfG Olcra Zwinkern


Über das Thema Bauhilfe habe ich selbstverständlich auch schon nachgedacht, und wäre bei so einem so grossen Projekt auch "erforderlich".
Allerdings muss ich zugeben, das ich recht genaue und eigene Vorstellungen habe und mir nur ungern ins "Handwerk pfuschen" lasse".
Aber ganz ohne Hilfe wird es natürlich sehr schwer alles.
Unabhängig davon müssten die Helfer einige Vorraussetzungen mitgringen... zb.:
- Ernsthaftes interesse.
- Entsprechende Reife. (zb. keinen Blödsinn zu machen.
- Baufähigkeit. (Refferenzen wären hier unumgänglich)
- Genauigkeit und ernsthafte kompromissbereitschaft beim optisches Finish und Nutzen.
- Sicherer Umgang mit Worldedit.
- GTA Vice City! (Ist nuneinmal die Vorlage)
- MooMapper. (GTA III&VC Map-Editor)*
- Zeit und Gedullt.
- Komunikatiosbereitschaft und Teamfähigkeit.
- Optional Skype.
- Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit sowie Symphatie!

* MooMapper kann ich ggf. zur Verfügung stellen.

Will heissen, bewerben (incl. Refferenzen) darf man sich dafür gerne bei mir (Per PN), und gilt SELBSTVERSTÄNDLICH auch für meine Stammuser!
Wenn mir diese ernsthaft gefällt denke ich drüber nach. Zwinkern
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 11.03.2013, 00:31    Titel: Villa: Ricardo Diaz Antworten mit Zitat

Ich weiss, es gab einige Tage mal nichts Neues, aber auch ich brauch zwischendurch mal etwas Ruhe. Zwinkern

Dafür kann ich euch heute mal DAS Gebäude überhaupt zeigen.
Es ist das erste begehbare Bauwerk, welches ich in Minecraft fertiggetellt habe.
Es handelt sich selbstverständlich um die Villa von Ricardo Diaz auf Starfish Island, welches im Verlauf des Spiels noch vom Spieler erobert wird.

Genug geschwafelt, und zu den Bildern:
Wie immer erst die Vorlagen:


In Minecraft schaut es dann wie folgt aus:

Auch hier sieht man wieder, das Farben und einige details den Minecrafteigenarten (Blockgröße) angepasst werden mussten.
Der Innenausbau ist ebenfalls komplett und leider recht "grob" dargestellt.
Dennoch sind alle inneren Schauplätze positionstechnisch und optisch vorhanden und wieder zu erkennen.
Auf Bilder habe ich hier aber verzichtet, da es teilweise alles recht verwinkelt ist.

Natürlich habt Ihr aber dennoch die Möglichkeit, Euch das alles life anzusehen.
Auf meinem Server einfach /warp vcdiaz eingeben, und schon könnt Ihr euch auf der Map gründlich umsehen.
Natürlich könnt ihr auf der Welt/Map auch mit /fly den Flugmodus benutzen.
Mit /spawn kommt Ihr ggf. wieder zurück auf die Hauptwelt.

Alle derzeitig besuchbare Lokations:
/warp vcescobar = Escobar International Airport
/warp vcfortbaxter = Fort Baxter Air Base
/warp vcstarview = Starview Heigts
/warp vcdiaz = Ricardo Diaz Villa
Nur bitte vergesst nicht, das ALLES noch in Bau ist!
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 24.08.2017, 16:01, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 04.04.2013, 21:23    Titel: Brückenbau Antworten mit Zitat

Heute werde ich mal einen Einblick über den enormen Bauaufwand maßstabgerechter Straßen bzw. Brücken in Vice City gewähren.

Klar.. Brücken hat so ziemlich jeder schon einmal gebaut. Meist sind sie vergleichweise klein, gerade und recht einfach gebaut.
Erfahrendere Minecraftler bauen auch schonmal Buckelbrücken oder Stahlseilbrücken. Je nach Aufwand können diese auch mal diagonal oder schräge über ein Gewässer oder Schlucht verlaufen.
In Vice City ist aber alles etwas größer!
So beträgt allein die komplette Fahrbanbreite im Regelfall 11 bzw. 19 Meter/Blöcke zuzüglich Gehweg.
Auch verlaufen die Brücken dort selten gerade, sondern sind meist gekrümmt bzw. gebogen... also ein kurviger Straßenverlauf über eine Buckelbrücke zb.

Soll das ganze nun auch noch Maßstabgerecht übertragen werden, ergeben sich daraus Dimensionen, die über das übliche "baun wie eben mal ne Brücke" hinnaus.

Allein die relativ kleine Brücke zwischen Starfish-Island und Little-Havanna verschlang somit mal eben 2,5 Stunden Bauzeit!
Und das nur dank Creativ-Modus sowie Worldedit und Skripte.

Also zur Sache:
Zunächst einmal markiere ich die Poligonpunkte (Metergenau in X-Y-Z Achse) des Mittelstreifens, und verbinde diese dann mit dem ppline-script für WorldEdit.
Auch die Fahrbahnbreite wird bei der Gelegenheit (im Kopf) mitberechnet, und in Halbblöcken Interpoliert. (Beide Vorgänge per Hand und artigem Zählen!)


Im nächsten Schritt wird auf ähnliche Weise der Gehweg in konstanter und rechnerisch korrekten Breite als Rahmen "angebaut".


Natürlich würde man von Unten ebenfalls die Fahrbahn sehen, also das ganze schon mit Stein abgedichtet, und auch mit Stelzen versehen. Diese sind in diesem Fall recht einfach gehalten und ausnahmsweise recht unspektakulär.


Nun wird die Fahrbahn ausgefüllt, und gehört tatsächlich zu den einfachsten Arbeitsschritten.


Dies wird mit den Gehwegen wiederholt, und im Anschluss auch die Brückenseitenverkleidung und Geländerfundament ausgearbeitet.


Abschliessend wird das Geländer "angebaut" sowie Laternen Metergenau platziert.

Wie man am fertigen Bild erkennt, ist die Brücke sehr unregelmäßig gebogen.
Dies entspricht aber tatsächlich dem Original im Spiel GTA - Vice City, und macht den gesammten Straßenbau bei diesem Projekt zu einer Herrausforderung.

Dies mag jetzt augenscheinlich recht einfach aussehen, erfordert aber enorme Konzentration.
Da hier sehr viel gezählt und manuell gebaut werden muss.

Ps: Viele mögen sich fragen, warum ich einfaches "Eichen"Holz als Fahrbahnmarkierung benutze. Dies ist ein Kompromiss, da die Markierung im Spiel eine gelbe Doppelmarkierung ist. Und dieses Holz kommt dem Farbton des spiels am nächsten. Gelbe Wolle kommt leider nicht in frage, da ich sowohl bei Fahrbahn als auch Gehweg auf Halbblöcke angewiesen bin.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.08.2017, 05:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CedesBinz
User
User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.04.2013
Beiträge: 4
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 08.04.2013, 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wooDyday
User
User



Anmeldungsdatum: 20.11.2020
Beiträge: 1
Wohnort: Sweden

BeitragVerfasst am: 03.12.2020, 16:01    Titel: I want to explain you about pandemiuc Antworten mit Zitat

hi, i am woo from Sweden and i want to explain any thing about "pandemic". Please ask me Fröchlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Minecraft Neuigkeiten (Snapshots) Jey Bee Minecraft
2 23.08.2012, 23:15
Keine neuen Beiträge Was ist Minecraft? Jey Bee Minecraft
0 10.07.2011, 16:26

Tags
Forum





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Charcoal2 Theme © Zarron Media