" /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> Anleitung für Plugins. | Jey Bee´s Works
   
   
 

Jey Bee´s Works
All meine Arbeiten rund um Spiele und Grafiken


 

Anleitung für Plugins.



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 16.07.2011, 19:47    Titel: Anleitung für Plugins. Antworten mit Zitat

Da es immer mehr interessante Plugins auf meinem Server gibt, wird es irgendwann unübersichtlich, wie man evtl. selbige benutzt.

Deswegen im Folgenen einige Plugins und Ihre Benutzung.


Derzeitige Erklärungen für Plugins und Funktionen in den folgenen Beiträgen:
- Die wichtigsten Konsolenbefehle: Diese Konsolenbefehle werdet ihr immer wieder brauchen.
- LWC - Das Plugin Lightweight-Chest dient zum "Abschließen" eigener Truhen, Holztüren etc.
- ChestShop - Eigenen Handel betreiben.
- Trade-Sign - Echten Handel mittels Schilder betreiben.
- Farb und Textcodes - Allgemeine Parameter, um farbige Texte zu schreiben.
- Citizens - NPC erstellen
- Worldguard - Zoneprotection
- Telepoint - Warpstations - So funktioniert unser Warpsystem.
- CustomCrafting - Erweiterte Rezepte.
- Jobs - Wähle einen Beruf, um zusätzlich geld zu verdienen.
- Rüstungs-Ständer - Nahezu komplett konfigurierbar.

Kurzlink: http://tinyurl.com/kfuvqkq
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 24.03.2015, 18:22, insgesamt 20-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 13.08.2011, 02:43    Titel: Die wichtigsten Konsolenbefehle: Antworten mit Zitat

Die wichtigsten Konsolenbefehle.
/list - Zeigt alle User an, der derzeit online sind.
/spawn - Teleportiert den Spieler zum Spawnpunkt/Zentrum der Hauptwelt.
/sethome - Setzt einen persönlichen Homepoint, an den der Spieler jederzeit teleportiert wird.
/home - Teleportiert einen Spieler zu seinem persönlichen Homepoint.
/balance - Ruft den eigenen Kontostand ab. (Auch mit Schildern in der Stadt möglich)
/pay username x - Gibt einem User Geld mit der Summe X (Nur möglich wenn betreffender User auch online ist)
/msg username Text - Einem User eine Nachricht flüstern.
/mail send username Text - Schreibt einem User eine Offlinenachricht.
/mail read - Nachrichten lesen
/mail clear - Nachricht löschen
/tpa Username = Sendet eine Teleportanfrage, um zu einem User zu teleportieren.
/tpaccept = Bestätigt die Teleportanfrage eines Users. Der User wird anschliessend zu eurer Position teleportiert.
/tpadeny = Lehnt eine Teleportanfrage ab!
/cprivate - Schließt eine Truhe/Tür/Schild/Ofen etc. ab.
/cpassword Deinpasswort - Erstellt eine Passwortgeschützte Truhe/Tür/Schild/Ofen etc.
/cremove - Entfernt ein Schloss (Nur bei eigenen Objekten möglich)
/compass - Information über Blickrichtung
/back - Teleportiert einen Spieler zum letzten bekannten Ort (Zb. wenn man stirbt)
/afk - Markiert/demarkiert einen Spieler (Sich selbst) als "Away from Keyboard".
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 08.02.2013, 15:27, insgesamt 15-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 13.08.2011, 02:44    Titel: LWC - Lightweight-Chest Antworten mit Zitat

LWC - Das Plugin Lightweight-Chest dient zum "Abschließen" eigener Truhen, Holztüren etc.
Eine der wichtigsten Funktionen um sein persönliches Hab und Gut zu schützen, wird mit diesem Plugin gesteuert. Hiermit lassen sich direkt Truhen, Öfen, etc. auf verschiedene Arten sichern.

Die wichtigsten Befehle sind folgt:
/cprivate = Objekt wird als Privat abgeschlossen, und kann NUR durch selbige person benutzt werden.
/cpassword deinpasswort = Sichert ein Objekt mit angegebenem Passwort. Jeder der dieses Passwort kennt, kann das Objekt benutzen/öffnen.
/cpublic = Objekt wird als "öffentlich" abgeschlossen, und kann von JEDEM normal benutzt werden. Interessant für Sonderfunktionen zb. bei Türen.
Besonderheiten: Doppeltüren öffnen/schliessen gemeinsam. Eisentüren lassen sich wie Holztüren normal öffnen/schliessen.
/cremove = Entfernt ein selbst erstelltes Schloss.
/cunlock passwort = Mit dem Befehl und passwort kann ein entsprechendes Passwortgeschütztes Objekt aufgeschlossen/benutzt werden.

Bereits "verschlossende" Objekte können mit zusätzlichen Optionen (Flags) versehen werden.
/cmagnet on/off = Mit dieser Option ist es möglich, das Truhen und Spender Items in einem Radius von 3 Blöcken automatisch aufsammeln. (Praktisch für Farmen)
/cautoclose on/off = Hiermit können Türen, Klappen und Zauntore so eingestellt werden, das sie sich nach 3 Sekunden automatisch schließen.
/cmodify name = Ihr wollt anderen Usern oder Gruppen zugriff auf Eure Truhen, Öfen etc. gewähren? Kein Problem einfach den Usernamen oder Usergruppe eintragen. Zum entfernen eines Users oder gruppe müsst Ihr ein Minuszeichen vor den Namen setzen.

Folgene Objekte lassen sich "abschliessen", oder sind es beim erstellen:
- Truhe
- Ofen
- Dispenser
- Schild
- Holztür (Verschlossende Doppeltüren öffnen/schliessen sich gemeinsam)
- Eisentür (Verschlossende Eisentüren lassen sich auch per Hand öffnen/schliessen)
- Klappe/Falltür
- Steinschalter
- Hebel
- Braustand
- Zaubertisch
- Zauntor
- Kessel
- Amboss

Rot = Bei platzierung automatisch "privat" verschlossen!
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 18.01.2013, 12:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 13.08.2011, 02:45    Titel: Trade-Sign - Handels-Schilder Antworten mit Zitat

ChestShop - Eigenen Handel betreiben.

Mit ChestShop lassen sich sehr einfach eigene "Geschäfte" erstellen, um Waren an Spieler zu verkaufen oder eben von Spielern anzukaufen.
Benötig wird dazu lediglich eine Truhe oder Redstonetruhe. (Doppel oder mehrere Truhen sind ebenfalls möglich), sowie ein Schild in unmittelbarer Nähe der entsprechenden Truhe, die als Materiallager für Euer Geschäft dient.
Die Truhe ermöglicht es Euch, euren Warenbestand jederzeit nachzufüllen, oder zu entnehmen.

Das "Schild" bezieht sich immer auf die direkt angrenzende(n) Truhe(n).

Nun muss dem Spieler noch mitgeteilt werden was er an dem Geschäft kaufen und/oder verkaufen kann.

Hierzu sind die Schilder folgend aufgebaut:
Username , wird automatisch eingetragen
Menge pro kauf/verkauf , bzw Klick.
Preis , S=Sell=Verkaufen (LINKS-Klick), B=Buy=Kaufen (RECHTS-Klick)
Warenbezeichnung , Name oder ID.

Vorgehensweise:
1. Truhe aufstellen.
Dies kann eine normale oder Doppel-Truhe/Redstonetruhe sein.

2. Schild in unmittelbarer direkter Nähe platzieren und Beschriften.


Ihr wollt zb. Erde für 10$ pro 8 Einheiten VERkaufen:


Ihr wollt zb. Erde für 2$ pro 2 Einheiten ANkaufen:


Ihr wollte zb. Pflastersteine für 50$ pro 32 Einheiten VERkaufen und für 30$ ANkaufen:


Im letzteren Fall ist es Wichtig Kauf und Verkaufspreis Durch einen Doppelpunkt zu trennen. Wobei Ihr das Schild immer aus der Sicht des Kunden erstellen solltet. Zwinkern
Wenn Ihr etwas VERkaufen wollt, heißt es für den "Kunden" kaufen also Buy (B)! Und umgekehrt.

Solltet Ihr Euch nicht sicher sein, wie der genaue Name eines Gegenstandes oder Block ist, könnt Ihr auch die ID benutzen. Diese wird dann Nach dem erstellen automatisch in den richtigen Namen umgewandelt. Wisst Ihr auch die ID nicht mit Sicherheit, könnt Ihr selbigen in die "Hand" nehmen und den Befehl /iteminfo eingeben. Zwinkern

3. Truhe mit der entsprechenden Ware(n) befüllen.
Wenn ihr etwas VERkaufen wollt. Ggf. müsst Ihr platz in der Truhe lassen, solltet Ihr Waren ANkaufen.

4. Status
Wenn Ihr etwas verkauft, angekauft habt, oder Euer Warenbestand aufgebraucht bzw. Eure Truhe(n) voll sind, werdet Ihr vom System benachrichtigt. Verdienst wird Eurem Konto automatisch und direkt gut geschrieben, bzw. Ausgaben abgezogen.

5. Mit der "Zerstörung" des Schildes wird das Geschäft "aufgelöst".
Die Truhe und Inhalt bleiben natürlich unberührt.

6. Tipps:
Sollte der Warenname oder ID nicht eindeutig genug für den "Kunden" sein, so könnt/solltet Ihr euer Geschäft mit zusätzlichen Info-Schildern oder passenden Waren im Itemrahmen versehen.

Versucht nur Waren anzubieten, die eine potentielle Nachfrage haben, und auch in passablen Mengen vorrätig sind.
Es lohnt sich zb. nicht für 3 Blumen gleich ein Geschäft zu erstellen. Zwinkern

Am Hafen gibt es dafür bereits vorbereitete Marktstände, die von Euch auf Anfrage kostenfrei "angemietet" werden können. Dazu findet Ihr HIER mehr.

Auf eurer Insel/Grundstück könnt/dürft Ihr natürlich so viele Geschäfte erstellen wie Ihr wollt.


-


Das alte Trade-Sign System kann weiterhin benutzt werden!
Zitat:
Trade-Sign - Echten Handel mittels Schilder betreiben.
Absofort könnt Ihr Eure Items, Blöcke verkaufen, ankaufen oder tauschen!

So ein Schild wird erstellt in dem Ihr folgenes auf das Schild schreibt:
Zeile 1: [Trade]
Zeile 2: Ihr wollt haben: $Summe (Verkaufen für) oder Einheiten Item (Ankaufen)
Zeile 3: Ihr bietet: Einheiten Items:Verfügbar (Verkaufen) oder $Summe:Verfügbare Summe (Ankaufen)
Zeile 4: Freilassen! (Hier erscheint bei fertigstellung automatisch euer Name)

Beispiele:
Ihr wollt zb. 64 Erde für 10$ pro 8 Einheiten VERkaufen.
[Trade]
$10
8 Erde:64

Die 64 Erde MÜSST ihr auch im Inventar haben, und wird auch gleich entfernt!

Ihr wollt zb. 25 Erde für 2$ pro 2 Einheiten ANkaufen.
[Trade]
2 Erde
$2:50

Hier wird Euch das Max. Geld beim erstellen des Schildes gleich abgezogen!
in diesem Fall 50$, womit das Schild max. 25 Erde ankaufen kann.

Oder Ihr wolt zb. 64 Erde in 4 Einheiten gegen 2er Einheiten Sand eintauschen.
[Trade]
2 Sand
4 Erde:64

Es wird solange 2 Sand angenommen, bis alle 64 Erde aufgebraucht sind.

Beim fertigen Schild steht in der oberen Zeile ebenfalls eine Zahl hinter einem Doppelpunkt. DAS sind Eure Einnahmen (Geldsumme oder Item-Menge)!

Ist die Menge (Zahl nach dem Doppelpunkt) der unteren Zeile auf 0, ist alles Verkauft, bzw. kein Geld mehr vorhanden, und das Schild wirkungslos!
Bei VERkaufsschildern allerdings kann der Warenbestand wieder aufgefüllt werden, in dem Ihr den entsprechenden Block/Item in der Hand haltet und mit rechts auf das Schild klickt. Allerdings imemr nur in den Mengenschritten, wie sie beim erstellen des Schildes angeboten wurde!

Einnahmen abkassieren:
Ihr könnt jederzeit selbst das Schild mit Rechtsklicken, und Eure Einnahmen zweischendurch abholen.
Spätestens aber wenn das Schild zerstört wird, bekommt Ihr eure Einnahmen ebenfalls, sowie auch evtl. Restbestände!

Ist der Waren/Geldbestand auf 0, so solltet Ihr das Schild in JEDEM Fall entfernen/zerstören oder ggf. wieder auffüllen (Funktioniert nur bei VERkaufsschildern)!

Für Interessenten:
Für alle anderen User, denen das Schild NICHT gehört, ist die untere Zeile entscheidend, da diese das Angebot und max. Menge des Händlers angibt!
In der oberen Zeile seht Ihr was IHR dafür hergeben müsst!

Technisches:
Welche Items welchen Namen haben, könnte Ihr bei allen bereits vorhandenen Sell/Buy Schildern sehen. Wenn Ihr den Namen genauen Namen eines anderen Items/Blocks wissen wollte fragt mich.
Leide gibt es Items, die einen längeren Namen haben, und sammt parametern evtl mehr als 15 Zeichen hätten. Auch hier Fragt mich!

_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 04.02.2015, 16:30, insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 13.08.2011, 02:46    Titel: SignReadMore - Schild- und Bücherregal-Geschichten. Antworten mit Zitat

Farb und Textcodes - Allgemeine Parameter, um farbige Texte zu schreiben.
Mit Farbe bringt man Leben in eine Welt... dies gilt natürlich auch für Geschriebenes, sei es um Sätze oder Wörter zu markieren, hervorheben oder einfach nur für Übersicht zu sorgen.

In Minecraft gibt es viele bereiche, in denen farbliche Texte Anwendung finden.

Hauptsächlich haben die Farbcodes in "Buch und Feder" Einzug gefunden.
Auf Servern (Wie unseren) aber auch auf Schildern oder sogar im Chat.
Die Parametercodes selber sind Minecraftweit überall die gleichen, wärend sich der Codepräfix (Auslösezeichen) je nach Bereich unterscheiden kann.

Im Regelfall beginnen alle Codes mit einem UND-Zeichen = &, gefolgt von einem Paramatercode. Lediglich bei "Buch und Feder" wird das Paragraphenzeichen = § vorweg benutzt.

Die folgenen Parametercodes sind nun:

0 = Schwarz
1 = Blau
2 = Grün
3 = Türkis
4 = Rot
5 = Lila
6 = Gold
7 = Hellgrau
8 = Dunkelgrau
9 = Hellblau
a = Hellgrün
b = Helltürkis
c = Hellrot
d = Rosa
e = Gelb
f = Weiß

Hinzu kommen noch Codes für Textatribute:

k = Alle folgenen Zeichen werden sich ständig und sehr schnell wechseln! (Der Text wird UNMÖGLICH Lesbar)
l = Fettschrift
m = Durchgestrichenen (Lässt sich hier im Forum leider nicht darstellen)
n = Unterstrichen
o = Kursiv
r = Setzt alles Codes wieder ausser kraft!

Beispiele:
&4Dies ist ein roter Text. = Dies ist ein roter Text.
&9&lDies ist ein fetter hellblauer Text. = Dies ist ein fetter hellblauer Text.

Tips:
- Längere Textzeilen werden Minecrafttypisch im Chatfenster auch mitten im Wort umgebrochen.
- Bei Schildern reduziert sich die maximale Anzahl an Zeichen entsprechend durch die Codes von max. 15 um jeweils 2 Zeichen!!!
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 27.11.2012, 17:38, insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 13.08.2011, 03:37    Titel: Citizens - Dein eigener NPC. Antworten mit Zitat

Citizens - NPCs erstellen.
Derzeit stehen jedem User max. 2 NPCs zur verfügung. Diese kosten 35.000$ pro NPC!
Die Erstellung und Programmierung eines NPCs erfordert eine Reihe von Befehlen.

Befehlsliste:
/npc create Name = Erstellt einen NPC mit dem von Euch bestimmten Namen. (Der Name bestimmt ggf. auch den Skin, sollte es in der Mojang-Accountdatenbank Einen USer mit dem Namen geben.)
Rechtsklick mit einem Stock auf den NPC = Wählt Euren NPC für die Programmierung aus.
/npc text = Startet den Texteditor für Euren NPC, damit er überhaupt etwas "sagen" kann.
Wichtig: Wärend Ihr Euch im Editormodus befindet, ist ein Chat mit anderen Spielern nicht möglich!
/npc rename NeuerName = Ändert den Namen Eures NPCs.
/npc skin SpielerName = Ändert den Skin unabhängig des NPC-Names. Wobei der Skin, der Name eines existierenden Minecraft-Spielers haben muss.
/npc lookclose = Euer NPC schaut nun immer in die richtung eines nahen Spielers.
/npc help = Auflistung aller Euch zur verfügung stehenden Befehle.
/npc equip = Startet den Ausrüstungsmodus. Gibt einem NPC ein Gegenstand/Block welches Ihr gerade in der Hand haltet in die Hand oder als Ausrüstung.
Um ein Rüstungsgegenstand in die Hand zu geben, müsst ich in die Knie "sneak" gehen.
Erneute Eingabe beendet den Ausrüstungsmodus.
/npc tphere = Bewegt Euren NPC an eure neue/aktuelle Position.
/npc remove = LÖSCHT Euren ausgewählten NPC wieder. Es Gibt dafür KEIN Geld zurück. Überlegt Euch diesesn Befehl also GRÜNDLICH! Um den Namen oder Standort zu ändern, könnt Ihr einen der obrigen Befehle nutzen.

Soviel zu den wichtigsten Befehlen.

Nun einige Tips und Tricks:
Ihr könnt den Skin Eures NPCs NICHT direkt ändern oder Auswählen, wohl aber den Namen eines existierenden MC-Spielers benutzen, dessen Skin dann benutzt wird.
Dazu gibt es eine Spielerdatenbank mit dessen Skins: Hier zu finden
Einfach einen Skin auswählen, und Eurem NPC dessen Namen ODER Skin geben.

WICHTIG:
- Benutzt keinen Namen von registrierten Spielern auf unserem Sever!!!
- Folgene Skins verbiete ich hier mit explizit: Moralisch anstößige Skins (Nacktskins etc.), verfassungswidrige Skins (Hitler etc.) sowie rassistische Skins. (Ku-Klux-Klan etc.)
- NPCs sind selbstverständlich NUR auf der eigenen Insel zu erstellen!

*Textprogrammierung: (Ablauf)
1. /npc text Startet den Texteditor
2. add Fügt eine NEUE Textzeile hinzu.
3. Euer Satz den der NPC später sagen soll Der eigentliche Text für Euren NPC
4. Schrit 2+3 könnt ihr belebig oft wiederholen, die Texte werden später zufällig alle 10-30 Sekunden wenn ein Spieler in der nähe ist wiedergegeben.
5. close Mit diesem Befehl wird der NPC überhaupt erst in den "Rede"-Modus geschaltet.
6. exit Beendet den Textmodus wieder.
7. Um eine Textzeile zu ändern oder löschen, müsst Ihr mit Euren NPC wieder in den Textmodus gehen (Schritt 1) Und gebt edit oder remove ein und anschliessend die Zeilennummer, die Ihr ändern oder löschen wollt.
Vergesst nicht, den Texteditor wieder (mit Schritt 6) zu verlassen.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 30.03.2017, 16:59, insgesamt 24-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 17.08.2011, 05:48    Titel: Worldguard - Zonenprotection Antworten mit Zitat

Worldguard - Zonenprotektion.
Da die Hauptwelt derzeit komplett mit Worldguard geschützt ist, sind somit auch Eure Inseln vor Griefern geschützt!
Ihr habt allerdings selbst Kontrolle darüber, wer auf Eurer Insel bauen/abbauen kann/darf.

Dazu sind für Euch folgene Befehle freigegeben:
/region list Seitenzahl = Zeigt alle derzeitige Zonen an.
/region info name* = Informationen einer Zone über Besitzer und Member etc.
/region addmember euername* Username = Gibt einem User Bau/Abbau-rechte auf eurer Insel.
/region removemember euername* Username = Entzieht einem User die Bau/Abbau-Rechte auf Eurer Insel.

* = Diese Namen müssen komplett kleingeschrieben werden. USERnamen dagegen in korrekter Schreibweise.
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 24.11.2011, 03:29    Titel: Telepoint - Warpstations. Antworten mit Zitat

Telepoint - Warpstations.
Die Warpstationen, sind eines der wichtigsten Transportsysteme, um die teilweise großen Distanzen zwischen verschiedenen Orten (Userinseln, Öffentliche Einrichtungen etc.) schnell zu überbrücken.


Eine typische Warpstation auf unserem Server:

Ähnlichkeiten des Names und/oder Farbgebung mit einem großen relaen Telekomunikationsunternehmens sind rein zufällig. Zwinkern

Es gibt mehrere sogenannte Warp-Netzwerke, wovon die beiden wichtigsten "Öffentlich" und "User" sind.

Das Öffentliche Warpnetzwerk ermöglicht das schnelle Reisen zu wichtigen oder interessanten öffentlichen Orten in unserer Welt wie zb. Händler, Sehenswürdigkeiten etc.

Das User Warpnetzwerk dagegen teleporttier Euch ausschlieslich zu den Inseln der jeweiligen User.


Und so funktionieren die Warpstationen:
Mit Rechtsklick (Möglichst ohne Block oder Gegenstand in der Hand) auf das entsprechende Warpnetzwerkschild wird das Warp-Ziel ausgewählt (Schwarz markiert und scrollt Alphabetisch duch).
Mit einem Linksklick werdet Ihr umgehend zu dem ausgewählten Ort teleportiert.

Alternativ kann das Warpziel auch mit dem Mausrad in der Hocke (Schleichen) ausgewählt werden. So kann man auch vor UND zurück scrollen!

Sollte man sich versehntlich an einen Ort teleportiert haben, zu dem man gar nicht hinwollte, oder es keine weitere Warpstation gibt, kann man sich mit dem Befehl /back zum letzten Ort zurückteleportieren.


Alle Warpnetzwerke im Überblick:
Öffentlich = Öffentliche Ziele zu nützlichen und interessanten Orten.
User = Ziele zu Userinseln
Bootsfahrt = Anlegestellen an Wasser gelegenen Orten.
Grundstücke = Ziele zu Grundstücken von Usern.
Bonus = Unerreichbare Ziele die zb. in der Luft liegen.


Warpstationen auf der eigenen Insel:
Um in den Genuss einer Warpstation auf der eigenen Insel zu kommen, sind folgene Dinge zu beachten:
1. Eine Warpstation kostet 7.000 $ !
2. Eine grob vordifinierte Fläche von 2x3 Metern/Blöcken
3. ICH werde diese Warpstation nach Zahlungseingang aufstellen.
4. Die Warpstationen dürfen weder verändert, abgerissen oder umplatziert werden.
5. Sollte eine Warpstation dennoch mal versätzt werden "müssen", so kostet dies 14.000 $ !!


NEU! Wunsch-Warppunkte: NEU!
Ab sofort ist es Möglich neben den Warpstationen für die eigene Insel auch freie und individuelle Warppunkte zu "kaufen". Diese werden nur dem Antragsteller und uns Moderatoren/Admins bekannt sein.
Ihr könnt/dürft anschließend entscheiden ob und wem Ihr diesen Warpnamen verratet.

Regeln für Wunsch Warppunkte:
1. Der Warpname wird aus Usernummer und Wunschname bestehen und dann mit dem Warp-Befehl genutzt zb: /warp ###-Wunschname
2. Der Wunschname sollte so möglichst kurz gewählt werden, und nicht ZU Kryptisch sein.
3. Es stehen jedem User max. 5 freie Warppunkte zur verfügung.
4. Ein Warppunkt kostet 20.000 $
5. Das löschen eines Warppunktes kostet 5.000 $
6. Warppunkte sind NUR im Freebuild außerhalb der 3K-Zone und außerhalb vorhandener Grundstücke erlaubt.
7. Warppunkte werden mit 4 Grundgestein-Blöcken markiert, und sollten nicht zugebaut werden.
8. Niemand bekommt den Namen Eures Warppunktes, außer IHR wollt es, und gebt jemand den Namen des Warpunktes.
9. Es ist STRENGSTENS VERBOTEN Warppunkt-Namen zu "hacken"!
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 04.03.2017, 22:15, insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 07.12.2012, 19:08    Titel: CustomCrafting - Erweiterte Rezepte. Antworten mit Zitat

CustomCrafting - Erweiterte Rezepte.
Dank des Plugins CustomCrafting kann ich weitere Rezepte für die Werkbank und Ofen hinzufügen.

Damit stehen Euch weitere Gegenstände/Blöcke zur verfügung.

Werkbankrezepte:

Brennender Ofen:

Dieser Ofen brennt (leuchtet) dauerhaft, und ist rein dekorativ.
In Ihm können KEINE Blöcke/Gegenstände geschmozen werden!
Wird dieser Ofen abgebaut/zerstört, bekommt man einen normalen Ofen zurück.

Ranken / Efeu:

Laubblöcke lassen sich mit einer Schere von Bäumen "abschneiden".

"hohes" Gras

Alternativ lässt sich hohes Gras auch mit einer Schere "abschneiden", oder mit Knochenmehl "anbauen".

Farn


Schnee"platte/decke"

Schneebälle erhält man, wenn man Schnee"decken/platten" mit der Schaufel abbaut. Diese wiederrum, lassen sich mit Hilfe von Schneegolems "produzieren".

Spinnennetz


Gold Pferderüstung


Eisen Pferderüstung


Diamant Pferderüstung


Skelett-Schädel


Monstereier - Grundrezept:


Monsterei - Schwein


Monsterei - Schaf


Monsterei - Kuh


Monsterei - Huhn


Monsterei - Wolf

Für einen Hund, muss der Wolf erst noch gezähmt werden.

Monsterei - Ozelot

Für eine Katze, muss das Ozelot erst noch gezähmt werden.

Monsterei - Pilzkuh


Monsterei - Pferd/Esel/Maultier


Monsterei - Dorfbewohner
Ist und bleibt geheim. Zwinkern
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 04.03.2017, 22:19, insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 18.01.2013, 12:07    Titel: Jobs - Berufe Antworten mit Zitat

Jobs - Wähle einen Beruf um zusätzlich Geld zu verdienen.

Hiermit habt ihr die Möglichkeit, einen Beruf zu wählen.
Diesen Beruf müsst ihr "manuell" ausüben! halb/automatische Farmen funktionieren hier natürlich nicht.

Habt Ihr Euch für einen Beruf entschieden, werdet Ihr je nach Tätigkeit, sofort in Form von Geld und Berufs-Erfahrungspunkten entlohnt!

Sowohl die derzeitigen Berufe, als auch das Balancing sind noch rudimentär! Es kann sich also unter Umständen auch mal etwas ändern.

Derzeitig werden folgende Berufe angeboten:
- Holzfäller -HF- (Einschließlich der Produktion von Holzkohle)
- Ackerbauer -AB- (Alles was auf Ackerboden angebaut wird)
- Wildbauer -WB- (Nachwachsende Pflanzen die KEIN Ackerboden benötigen)
- Minenarbeiter -MA- (Steine und Mineralien kloppen)
- Monsterjäger -MJ- (Nur auf anderen Welten ausübbar)
- Fischer -Fi- (Einschließlich der "Zubereitung" der Fische)

Ihr könnt immer nur jeweils einen Beruf zur Zeit ausüben, in dem Ihr aber Berufs-Erfahrungspunkte sammeln und Berufs-Level aufsteigen könnt, um so auch mehr Geld zu verdienen.
Wechselt Ihr den Beruf, sind auch eure Berufs-Erfahrungspunkte/Level weg!
AUCH wenn Ihr einen früheren Beruf wieder aufnehmen solltet.

Nun zu den Befehlen:
/jobs = Zeigt euch alle Befehle an, die Ihr benutzen könnt.
/jobs browse = zeigt alle verfügbaren Berufe an.
/jobs join Beruf = Wählt den gewünschten Beruf aus.
/jobs leave Beruf = Verlasst Euren derzeitigen/entsprechenen Beruf.
/jobs stats = Zeigt Euren Level und Erfahrungspunkte des aktuellen Berufs an.
/jobs info Beruf = Hier sehr Ihr wieviel Geld/Erfahrung Ihr in dem jeweiligen Beruf (aktuell) bekommt bzw. bekommen würdet.

Im Chat sind die Berufe in Form von Drei Buchstaben der Jeweiligen User erkennbar:
Xxx =

Der erste Buchstabe gibt an wie fortgeschritten Ihr seid:
- Praktikant = Berufs-Level 1-9
- Lehrling = Berufs-Level 10-24
- Geselle = Berufs-Level 25-49
- Meister = Berufs-Level 50

Die anderen Beiden Buchstaben zeigen das Berufskürzel an (Siehe oben)

LFi bedeutet also das es sich um einen Lehrling Fischer handelt. Zwinkern

Weitere Berufe oder Umstruckturierungen sind evtl. geplant.

Ps: Halb/Voll-Automatische Farmen nützen hier natürlich gar nichts!! Zwinkern
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1


Zuletzt bearbeitet von Jey Bee am 05.03.2015, 02:09, insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Rüstungsständer - Nahezu komplett konfigurierbar.

Dank dem Plugin "ArmorStandGUI", könnt Ihr Euren Rüstungsständer nicht nur mit Rüstung bestücken, sondern zb. auch mit "Armen" ausstatten, die Bodenplatte entfernen, die Größe ändern etc.

Dadurch ist es NICHT mehr möglich, den Rüstungsständer wie gewohnt mit Rechtsklick auszurüsten!
Statt dessen öffnet sich nun ein Menü mit einigen Symbolen (Items), mit deren Hilfe man den Rüstungsständer konfigurieren kann.

Dieses sieht wie folgt aus:

Zum besseren Verständnis, habe ich die Felder in dieser Anleitung gleich in Deutsch beschriftet. Zwinkern

Die ersten 6 Felder (Grün) dienen rein zum ausrüsten des Rüstungsständers.

Die darunterliegenden 6 Felder (Weiß) beschreiben lediglich die oberen Felder, und haben sonst keine Funktion.

(Blau) sind Menüpunkte (Schaltflächen) die den entsprechenden Zustand des Rüstungsständers ändern.
Bodenplatte aus/ein = blendet zb. die Bodenplatte aus, oder wieder ein.
Arme ein/aus = blendet die "Arme" ein oder wieder aus.
Größe klein/groß = ändert die Größe des Rüstungsständers. So sind zb. "lustige" Wackelkopffiguren möglich. Zwinkern
Schwerkraft aus/ein = de/aktiviert die Schwerkraft für den Rüstungsständer, um anschließend die Blöcke unter selbigem zu entfernen, ohne das dieser herunterfällt.
Ausrüstung tauschen = Tauscht die komplette getragende Ausrüstung zwischen Rüstungsständer und dem Spieler. (Praktisch um sich zb. schnell umzuziehen)

Menü verlassen = erfüllt die gleiche Funktion wie die ESC-Taste, und schließt das Rüstungsständer-Menü. Zwinkern

Nun kommen die etwas "komplizierteren" Funktionen des Rüstungsständer-Menüs. (Nur für Geduldige)
Die Positionierung der Körperteile (Gelb).

Für jedes Körperteil gibt es 3 Schaltflächen, so das diese in/um alle 3 Achsen (X,Y,Z) bewegt werden können.
Nach einem Klick auf eines der Symbole (Körperteil/Achse) schließt sich das Menü, und man muss den Chat öffnen, um den "Winkel" anzugeben, in der das Körperteil bewegt werden soll.
Hierbei werden aber keine Grad-Werte angegeben, sondern leider etwas eigenwillige kleine Dezimal-Werte.
Diese entsprechen in etwa 30° pro 0.5. Möchte man also einen Arm 90° nach vorn zeigen lassen, müsste man den X-Menüpunkt des entsprechenden Arms anklicken, und dann im Chat -1.5 eingeben.

Damit sind wir schon bei der Richtung! positive Werte bewegen die X-Achse nach HINTEN, und negative Werte nach vorn!

Für jede weitere Änderung muss das Körperteil/Achse erneut angeklickt werden. Dies kann mit unter etwas mühsam werden, und erfordert viel Geduld.
Hier hilft leider nur etwas "ausprobieren". Im Zweifelsfall kann man die Körperteile/Achsen wieder auf 0 setzen, um sie in die Ausgangsstellung zu bekommen.


Wichtig - Bugs:
Solltet Ihr versehentlich auf die Winkeleingabe geklickt haben, so benutzt bitte NICHT den Befehl cancel wie es vorgeschlagen wird, sondern gebt einen ungültigen Wert (zb. Buchstaben) ein, da es sonst passieren kann, daß das Rüstungsständer-Menü verschwindet.!

In dem Fall hilft dann nur komplett zerstören und neubauen.

Auch KANN es vorkommen, das Ausrüstungsgegenstände verloren gehen, wenn sie nicht in das richtige Feld platziert werden!



Info:
Die Rüstungsständer werden über WorldGuard geschützt! Spieler mit Baurechten auf Eurer Insel oder Grundstück können somit auch die Rüstungsständer erstellen/ändern/abreißen!
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Forum





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Charcoal2 Theme © Zarron Media