" /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> Was ist Minecraft? | Jey Bee´s Works
   
   
 

Jey Bee´s Works
All meine Arbeiten rund um Spiele und Grafiken


 

Was ist Minecraft?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 10.07.2011, 16:26    Titel: Was ist Minecraft? Antworten mit Zitat

Minecraft ist ein sogenanntes Kreativ-Spiel vom schwedischen Entwickler Markus Persson alias Notch, welches faktisch noch im Entwicklungsstadium ist (Betaversion)

Im Groben ist Minecraft als riesiger Legobaukasten zu verstehen, in dem die Welt aus 1x1 Meter großen Blöcken besteht.
Diese Welt wird dydnamisch genereiert, und beinhaltet alles was eine naturbelassene Welt ausmacht. Gewässer, Seen, Gebirge, Wüsten, Schneelandschaften, Tropen mit Bäumen, Blumen, Gräsern, Felsen, Tiere und auch Monster etc.... also auch unterschiedliche Klimazonen (Biome genannt)
So gibt es auch dynamische Tag- und Nachtzyklen sowie Wettereffekte, die auch das Leben auf der Welt beeinflussen. Zb. wird man tagsüber verschiedene friedliche Tiere wie Schweine, Hühner, Kühe etc. zu Gesicht bekommen, nachts dann aber eben Monster wie Spinnen, Skelette, Zombies etc. die einem dann schon nach dem Leben trachten. Letztere sind aber über den Schwierigkeitsgrad variabel bis abschaltbar.

In diese Welt wird man nun als Spieler mit "nichts" hineingesetzt.
Es gibt keine Story, keine Spielziele (Ausser vielleicht eigene), und auch "noch" keine anderen "Personen" (Mit Ausnahme des Multiplayerspiels).

Das einzige was man kann, ist Blöcke abbauen/zerstören und setzen/bauen, sowie Blöcke und Gegenstände bearbeiten (Craftingsystem).
Die Steuerung ist einfach gehalten, orientiert sich aber an den üblichen Ego-3D-Spielen.

Und genau damit steht die kreative Welt auch schon offen.
So kann/muss man anfangs noch mit der Hand zb. die ersten Baumstämme abbauen, um daraus im Inventar Holzbretter zu erstellen.
Aus diesen kann man nun Holzstäbe oder auch die wichtige Werkbank herstellen.

Im Inventar kann man nur Gegenstände in einem 2x2 Feld kombinieren, mit der Werkbank 3x3 Felder, was für die meisten größeren/komplexeren Gegenstände notwendig ist.

Wie Blöcke/Gegenstände miteinander Kombiniert werden, ist eigentlich teil des Spielprinzips, funktioniert aber recht "logisch". Tatsächlich aber kommt man deutlich besser vorran, wenn man sich da an Hilfeseiten wie zb. das deutsche Minecraftwiki hält, das für nahezu alle Bereiche Antworten und Erklärungen parart hällt.

Ich möchte an dieser Stelle nicht zu sehr ausschweifen, da Minecraft deutlich komplexer ist, als es zunächst erscheinen mag. Nur soviel sei verraten... die Welt ist wirklich riesig und kann theoretisch sogar als unendlich groß betrachtet werden. Faktisch wird die maximale Größe auf etwa die 8fache Erdoberfläche geschätzt. Da es aber ausser die eigenen Beine nur kleine Boote oder Minecarts (Minenloren) gibt, dürfte es rechnerisch unmöglich sein, diese Grenzen jemals im Leben ohne Cheats etc. zu erreichen.
Das ist nur möglich, da die Minecraftwelt erst dynamisch un den Spielerherum erzeugt wird, und buchstäblich dann mit dem Spieler (Wanderungen etc.) wächst.
Die Höhe der Welt dagegen wirkt schon fast winzig mit geradeeinmal max 128 Metern (Rechnerisch). Bedenkt man, das der Meeresspiegel auf der Höhe 64 liegt, sind die Baumöglichkeiten in die Höhe schon stark eingeschränkt.

Zu den Fakten:
Minecraft wird ungewöhnlicher Weise seid der Alphaversion schon verkauft, und kostete zu der Zeit 10€.
Die Beta-Version kostet derzeit 15€, und die Release-Version (Vorraussichtlich am 18.11.2011) wird um die 20€ kosten.
Das mag zwar im ersten Moment ungewöhnlich klingen, aber das die Rechnung aufgeht, zeigen über 4 Millionen verkaufte Premium-Accounts doch auf beeindruckende Weise.
Vorteil der Alpha/Beta-Verkäufe liegen auf der Hand.... Interessierte Spieler, brauchen für die Vollversion natürlich nicht nochmal bezahlen, und haben das Spiel somit günstiger bekommen, und können sich dank starker Community auch indirekt an der Entwicklung beteiligen (Bugreports etc.)
Und der Entwickler hat die nötigen Mittel das Spiel fertig zu stellen, und seine (mittlerweile) kleine Firma zu finanzieren (Mojang).

Und bleibt dennoch ein reines Independent (Indie)-Game.
Was nichts andere heißt, das Der Entwickler alles selber macht. Programmierung, Support, Vertrieb etc.
Auch wenn mittlerweile ein paar Mitarbeiter und seine eigene Firma hat, bleibt es ein reines Privatprojekt.

Das Spiel kann man ausschließlich auf der Hauseigenen Webseite kaufen/herunterladen und frühere Version auch testen.
ALLE anderen zweifelhaften Angebote/Händler werden explizit nicht von Markus Persson oder Mojang unterstützt oder gar supportet.
Und da es offiziell keine 3.Anbieter gibt, sind alle Händler die Minecraftlizenzen anbieten als Fake einzustufen.

hier die offizielle Minecraft-Internetseite:
www.minecraft.net
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Minecraft
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Blumen, Forum, Spiele, Wetter





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Charcoal2 Theme © Zarron Media