" /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> " /> Praxistest Windows 7 (Meine Erfahrung) | Jey Bee´s Works
   
   
 

Jey Bee´s Works
All meine Arbeiten rund um Spiele und Grafiken


 

Praxistest Windows 7 (Meine Erfahrung)



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jey Bee
Admin
Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.05.2008
Beiträge: 462
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 12.11.2009, 11:40    Titel: Praxistest Windows 7 (Meine Erfahrung) Antworten mit Zitat

Großer Wirbel und Euphorie, sowie zahlreiche Tips und Berichte über Microsofts neues Windows 7 begleiten uns durch alle Medien, sowie Fachzeitschriften etc.

Eine gewisse Neugier konnte auch ich nicht ganz leugnen, nach dem ich bisher erfolgreich im Vista herumgekommen bin.

Also habe ich mir die 90 Tage Testversion von Microsofts Windows 7 Enterprise (die "höchste" Version von Win 7, die in Deutschland NICHT angeboten wird) 32 bit heruntergeladen und getestet!! Von der 64bit Version wird für Gamer weiterhin abgeraten.

Mein (zugegeben angestaubtes) Testsystem:
Mainboard: MSI MS-7094 ( VIA K8T880 Pro )
CPU: AMD Athlon 64 4000+ 2,4 GHz
Ram: 2 GB ( DDR-400 )
Grafikkarte: GeForce 7600 GS ( AGP 8x 256 MB )
Soundkarte: Realtek AC97 Onboard
Bisheriges Betriebssystem: Windows XP Professional SP3

Eindruck und Erfahrung:
Der Download der 90 Tage Testversion von Microsoft setzt ein Live-Account vorraus, sowie den Status eines IT-Experten (Auswahlfragen).
Nach dem herrunterladen der ca 2 GB ISO Datei, welche anschliessend auf DVD gebrannt wird, kann die Installation auch schon losgehen.

Hier habe ich eine Ältere 40 GB Festplatte (5400 UPM) genommen, da ich mein bestehendes XP Pro System nicht aufgeben wollte. (Win7 ist ja nur als Test gedacht)

Die Installation ist subjektiv gesehen, deutlich vereinfacht worden.
Man wird lediglich gefragt, ob mein ein Update oder Vollinstallation machen möchte. (Win XP Nutzer sollten unbedingt eine komplette Neuinstallation machen.)
Nun noch das Laufwerk Auswählen auf das Win 7 platz finden soll. eine Pauschale Formatierung wird NICHT durchgeführt! Dies muss man in der Laufwerksauswahl ggf. selbst veranlassen.

Nun wird man während der Installation nur noch nach der Sprache gefragt.
Auf meine verhältnismäsig langsamen System bzw. Festplatte habe ich keinen nennenswerten unterschied der Installationsdauer feststellen können. Dafür aber umso mehr die teils "witzige" Übersetzung. Zwinkern
(zb. Daten werden expandiert)

Das Betriebssystem:
Der Boot vorgang kommt optisch ebenso erfrischend her wie der Desktop selbst.
Die Dateistrucktur sowie Systemsteuerung wirkt für XP-Nutzer natürlich ersteinmal Verwirrend und Chaotisch. Dennoch sind die meisten Funktionen und Ordner mit etwas Mühe und logischem Menschenverstand relativ leicht zu finden. Vista-Nutzer werden es hier deutlich einfacher haben.

Ebenfalls fällt sofort das spürbar schnelle Dateimangement sofort nach den ersten Programminstallationen auf. Wirklich beindruckend! Installationsbalken hab ich bei vielen Programmen schon gar nicht mehr zu gesicht bekommen. Zwinkern

Nach dem ich also die wichtigsten Treiber und Programme installiert habe, wollte ich also auch möglichst schnell zum wirklich wichtigen Praxistest übergehen: SPIELE!

Geteste Spiele:
Hellgate London - Singleplayer: Auffallend Ruckeliger und deutlich mehr LAGs *.
Testdrive Unlimited - Online: Spürbar langsamer *.

* = unter absolut identischen Grafik und Spieleinstellungen, wie bei der XP-Installation.

Also wollte ich es jetzt ganz genau Wissen. und hab das ganze mal mit 3D-Benchmarks auf die Probe gestellt!

Hier die Benchmarktest:
Benchmark: Win XP Pro - Win 7 Ent

3D-Mark 2000: 24442 - 15193
3D-Mark 2001: 19875 - 15660
3D-Mark 03....: 9025 - 8516
3D-Mark 05....: 3986 - 3943
3D-Mark 06....: 2093 - 2076

Ich denke, das diese Testergenisse mein praktischen Spieletest bestätigen.
Zwar mag der Unterschied speziell bei 3D-Mark 05 & 06 kaum Auffallen, allerdings muss man hier auch mein, im verhältnis, äusserst schlappes System mit berücksichtigen. Denn was nützt es Mir wenn GTA4 oder NFS-Shift auf beiden Betriebssystemen gleich schlecht läuft!? Zwinkern

Sicher kann man auf Win 7 noch einiges Feintunen, allerdings ist mein XP-Pro auch nicht mehr Jungfräulich. Fröchlich

Fazit nach 48 Stunden Test:
Windows 7 ist auf "schlapperen" Systemen für XP-Nutzer nicht unbedingt eine Alternative, wenn man auch noch Zocken will.
Ich werde vorerst noch bei meinem XP-Pro bleiben.

Für Vista-Umsteiger sollte der Wechsel auf Windows 7 keine Frage sein. Zwinkern

XP-Umsteiger sollten schon darauf achten, das die Hardware etwas "anständiger" ist. (Und Finger weg von Vista) Zwinkern
Wenn die Möglichkeit besteht, Win7 ersteinmal auf einer anderen leeren Festplatte installieren, bzw. Booten.

Pauschal würde ich speziell den Gamern raten, das es sich wirklich erst lohnt, wenn auch eine brauchbare DirectX-10 Taugliche Grafikkarte/Chip vorhanden ist.

Und in letzer Instanz: Never change a running system
_________________
Gruß... JB-Logo Jey Bee

System: AMD Phenom II X4 965 @ 4x3,42 GHz, 8 GB Ram, GeForce GTX 660 @ 3 GB GDDR5, Win7 Ultimate64 SP1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Jey Bee´s Works Foren-Übersicht :: Off-Topic
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Deutschland, Forum, Microsoft, TV





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Charcoal2 Theme © Zarron Media